4a boletim de 2011

desculpe – problemas do navegador possíveis com o remetente ontem causou um boletim em branco!

Queridos Amigos da ESG,

Os dias são preenchidos com o fim do semestre. Muitos estão se preparando para os exames. E muitos também são ativos no lazer. No ESG são hoje em dia, especialmente o “Artista”, O piso no acelerador: der Kammermusikkreis hat eine Matinee gespielt, der Bläserkreis bereitet sich auf einen Gottesdiensteinsatz vor und der ESG-Chor hat noch vor sich, was die Schauspieler von “Microcosmo” bereits hinter sich haben: den großen Auftritt. In der zurückliegenden Woche gab es vier umjubelte Aufführungen der “12 Geschworenen” – ganz großes Theater im kleinen Saal der ESG.

Der ESG-Chor wird nun am kommenden Wochenende seine Konzerte geben. Herzliche Einladung zur Aufführung des Deutschen Requiems von Johannes Brahms am Sonntag, 30. Janeiro, 19.00 Relógio de São Pedro.

Bereits heute abend blicken wir beim Gemeindeabend der ESG auf das zu Ende gehende Semester zurück. Wir schließen die Wahl zum ESG-Gemeinderat und beglückwünschen die Wieder- und Neugewählten. Der Abend beginnt mit der Andacht um 18.15 Relógio. Und ein kleines Köche- ou. Bäckerteam wird uns mit einer frischen Pizza erfreuen.

Herzliche Einladung auch zum Semesterabschlussgottesdienst am kommenden Sonntag. Der Dekan der Theologischen Fakultät Jan-Christian Gertz wird die Predigt halten. Der ESG-Bläserkreis gestaltet den Gottesdienst musikalisch mit. Und dann haben wir noch allen Grund, uns bei jemand ganz offiziell zu bedanken, der die Gottesdienste seit langem maßgeblich mitprägt – mehr wird aber an dieser Stelle nicht verraten!

Acolhe cumprimenta Hans-Georg Ulrichs.