newsletter 10-2017

Chers amis de la ESG,

am Mittwoch besteht die Möglichkeit, einiges über einen bis heute wirksamen Aufbruch zu erfahren:

26.04.2017 | 20:00 Heures | Gemeindeabend
Great Awakening
Das Christentum in Nordamerika ist für gegenwärtige Beobachter nicht immer leicht zu verstehen. Es hat viele Wurzeln und hat viele Prägungen erlebt. Wer es verstehen will, muss also auch die Geschichte kennen. Ein viele Denominationen prägendes Phänomen war der „great awakening“ in der Mitte des 18. Siècle. Johanna Müller, angehende Historikerin vom Heidelberg Center of American Studies (HCA), wird diese schillernde Epoche vorstellen.

Wer an der Luther-Lektüre in der ESG interessiert ist, melde sich bitte noch bei mir: ulrichs@esg-heidelberg.de

Kommt gut hinein ins noch frische Semester – und in den Mai! Hans-Georg Ulrichs.