newsletter 8-2016

Chers amis de l'ESG,

heute beginnt das Sommersemester! Allen einen guten Start in ein hoffentlich gelingendes Semester. Et: Herzlich willkommen in der ESG Heidelberg. Avec “großen Gefühlen” werden wir uns in diesem Semester beschäftigen, also mit Trauer, Liebe, Schuld und Scham, Glauben, Glück u.a.m. Ein Programm mit vielfältigen Formaten verspricht ein interessantes ESG-Semester in diesem Frühling und Sommer 2016.

Auf viererlei möchte ich hier gerne gesondert hinweisen:

Le Mercredi ist der Soirée d'ouverture Semestre du GNE. Er beginnt um 19 Uhr mit unserer Andacht und wird dann mit Essen, Info und Spiel weitergehen. Herzliche Einladung an alle!

Nach vielen Semestern mit einem Bibelkreis bieten wir jetzt in diesem Zeitfenster Jeudi 18-20 Uhr einen Cours Faith mit Texten, Gedanken und der Biographie von Dietrich Bonhoeffer an. Hier wollen wir nicht nur abstrakt über Glaubens”gegenstände” reden, sondern mit den Anregungen versuchen, unseren eigenen Glauben zu reflektieren und zu bereichern.

Le ersten Samstag des Semesters findet nun schon traditionell eine outdoor-activity statt. Diesmal wollen wir eine wunderbare Neckarwanderung von Ladenburg (einer unfassbar schönen Kleinstadt ganz in der Nähe von Heidelberg) nach Heidelberg machen. Wir treffen uns am Samstag, 23. Avril, un 10.15 Uhr am Gleis 3 im Hbf Heidelberg (Abfahrt der Regionalbahn Richtung Frankfurt ist 10:21). Die Wanderung wird etwa 2 Stunden dauern.

Und schließlich laden wir herzlich ein zum Semestereröffnungsgottesdienst der Universitätsgemeinde: am kommenden Sonntag, Kantate, 24. Avril, wegen des Heidelberg-Halbmarathons nicht um 10 Heures, sondern um 18 Heures. In diesem Gottesdienst wird auch das neue Kapitel (Kirchenvorstand) in seinen Dienst eingeführt.

Auf zahlreiche Begegnungen freut sich Euer Hans-Georg Ulrichs.