boletín de noticias 29-2015

Queridos amigos de la ESG,

am kommenden Mittwoch freuen wir uns auf einen Abend, der von unserem Chor gestaltet werden wird:

Das mittelalterliche Gedicht “Stabat Mater” über den Schmerz Marias nach Jesu Kreuzestod steht für den ESG-Chor im Mittelpunkt des Wintersemesters. Im Januar wird der Chor Antonín Dvořáks gleichnamige und imposante Vertonung zur Aufführung bringen. Der Chor lädt herzlich zum Gemeindeabend ein, an dem Komponist, Text und Musik durch kurze Vorträge und Hörbeispiele beleuchtet und vorgestellt werden.

Das Abendessen zuvor stammt aus Nordrhein-Westfalen. Und vorher feiern wir um 19.00 Reloj nuestra devoción.

Am Donnerstagabend findet um 18.00 Uhr ein Vortrag vom Heidelberger Politologen Klaus von Beyme über Russland statt. Ort ist das Edith-Stein-Haus, Neckarstaden 32. Das ist eine Kooperation mit pax Christi, dem Katholischen Universitätszentrum u.a.

Am kommenden Sonntag beginnt ein neues Angebot: studentisches Kochen nach dem Gottesdienst in der Peterskirche. Wir werden hier im Team und Mittwoch beim Gemeindeabend alles besprechen, so daß jede/r, der/die Lust hat, am Sonntag nach dem Gottesdienst dann einfach ins Karl-Jaspers-Haus kommen kann, um miteinander zu kochen und zu essen. Dieses gemeinsame Sonntagsessen soll es in Zukunft einmal im Monat geben.

Y, por último: Die ESG sucht einen neuen Hausmeister / eine neue Hausmeisterin für den Bereich Garten etc. Damit verbunden ist ein Zimmer in unserer Hausmeister-WG in der Plöck 66. Bitte beachtet die Ausschreibung auf unserer homepage. Ganz herzlich bedanken wir uns bereits jetzt bei Simone, die diesen “Job” in den zurückliegenden Jahren wirklich ganz, ganz klasse erledigt hat und eine wunderbare Mitarbeiterin war. Und wir freuen uns mit ihr, dass ihr Berufsweg sich so erfreulich weiterentwickelt.

Acoge saluda a Hans-Georg Ulrichs.