newsletter 29-2018

Liebe Freunde der ESG,

das alte Kirchenjahr ist zu Ende, das neue beginnt am kommenden Sonntag. Der gestern eröffnete Weihnachtsmarkt zeigt aber bereits an, „welche Stunde geschlagen hat“. Die Stadt füllt sich, Menschen freuen sich, andere sind gehetzt. Mein Wunsch: Gestaltet Eure Adventszeit so, wie es Euch gut tut.

Am morgigen Mittwoch findet ein engagierter Abend in der ESG statt.

28.11.2018 | 20:15 Uhr | Gemeindeabend
Moderne Sklaverei und das Engagement von International Justice Mission Deutschland
Vortrag von Ellen Ohlhauser (IJM Heidelberg)

Bereits um 19 Uhr feiern wir unsere Andacht, danach essen wir zu Abend.

Herzlich laden wir ein zum Universitätsgottesdient am kommenden Sonntag, 2.12., 1. Advent, 10h, in der Peterskirche. Wir feiern den Beginn des neuen Kirchenjahres wie in allen evangelischen Kirchengemeinden Deutschlands mit der Einführung der neuen Ordnung der Lesungs- und Predigttexte. Ein besonderer Anlass für uns ist darüber hinaus die Vorstellung und Einweihung der neuen Abendmahlsgeräte, die Matthias Heck, Silberschmied aus Chemnitz, für uns entworfen und hergestellt hat.
Die musikalische Gestaltung übernehmen der Kammerchor des Collegium Musicum unter der Leitung von UMD Michael Sekulla und KMD Prof. Carsten Klomp an der Orgel.

Nach dem Gottesdienst ist Kirchkaffee und dabei besteht auch die Möglichkeit, mit Matthias Heck über die neuen Kelche und Teller ins Gespräch zu kommen.

Vergangene Woche verstarb Prof. Uwe Lohrmann, ein weithin bekannter moderner Komponist, der früher auch häufig in der Peterskirche die Orgel gespielt hat. Wir trauern mit der Familie und einem großen Schüler- und Freundeskreis.

Herzlich grüßt Hans-Georg Ulrichs.