newsletter 15-2018

Liebe Freunde der ESG,

das Semester ist quasi auf dem Höhepunkt. Trotz der hohen Temperaturen wird hart gearbeitet, fleißig gelernt – und auch die Gruppen in der ESG sind vollauf beschäftigt: intensive Probenarbeit im Chor, beim Kammermusikensemble und in der Bigband, schönes Probenwochenende der Theatergruppe Mikrokosmos. Hart trainiert haben die VolleyballerInnen, die nun am Mittwoch unsere Fan-Unterstützung brauchen:

Mittwoch, 13. Juni, 14:00 Uhr, Beach-Volleyball-Anlage der TSG Heidelberg am Schwimmbad (direkt am Neckar).

Abends findet dann keine Andacht und kein Gemeindeabend im Karl-Jaspers-Haus statt, weil wir ab 19:30 Uhr zur großen Grillparty aller Teams in den wunderbaren Garten des Theologischen Studienhauses eingeladen sind (Neuenheimer Landstraße 2, direkt an der Alten Brücke). Für Getränke und Salate ist gesorgt, Grillgut möge mitgebracht werden.

Angenehme Temperaturen und ein regenfreier Tag sind prognostiziert.

Gerne weisen wir auf ein friedenspolitisches Engagement von Christen und Kirchen hin:

 

Theodor Ziegler, 7 impasse du saule, F 68600 Algolsheim, Tel. 0033 38972 9595 (Leitungskreismitglied des Forums Friedensethik in der EKiBa)

 

Das Forum Friedensethik lädt zusammen mit Friedensinitiativen aus sieben Landeskirchen und der katholischen Friedensorganisation Pax Christi für Samstag, 7. Juli zu einem Aktionstag am Atombombenstandort in Büchel/Eifel ein.

Der Friedensbeauftrage des EKD-Rates, Pastor Renke Brahms, wird predigen und aus unserer Landeskirche werden u.a. OKRin Karen Hinrichs und OKR Christoph Schneider-Harpprecht mitwirken.

Die militärische Bedrohung und Eskalationsgefahr machen ein kirchliches Zeugnis für eine zivile Sicherheitspolitik dringender denn je.

Deshalb laden wir Sie und alle Christinnen und Christen für diesen Tag ein und wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie diese Einladung an Ihre Gemeinden und bezirkliche Arbeitsstellen weiterleiten könnten.

Herr Hartmut Müller von Pax Christi Heidelberg organisiert eine Busfahrt:

 

Busfahrt von Heidelberg und Mannheim nach Büchel am 7. Juli 2018

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde!

Wir werden von Heidelberg und Mannheim mit einem Bus nach Büchel fahren.

Die Voraussetzung ist, dass wir bis 24. Juni 2018 genügend Anmeldungen

(ca. 50) bekommen. Deshalb melden Sie sich bitte schnellstmöglich an.

Start der Fahrt am 7. Juli 2018

Heidelberg – Hauptbahnhof  7.00 Uhr

Mannheim – Hauptbahnhof  7.30 Uhr

Anmeldung: ,

Hartmut Müller, Telefon: 06226 – 60 214;

mit Name, Vorname, Adresse, Telefon-Nr., Email-Verbindung

Bitte werben Sie bei Freunden und Bekannten für die Teilnahme am Kirchlichen Aktionstag

am 7. Juli 2018 in Büchel.

Mit freundlichen Grüßen

PaxChristi Heidelberg-Rhein-Neckar

Roland Grimm * Hartmut Müller * Thilo Seidelmann

 

Herzliche Grüße von Hans-Georg Ulrichs.