newsletter 7-2014

Liebe Freunde der ESG,

mit dem Beginn des April kommt auch schon wieder langsam das neue Semester in den Blick. Soeben wurde ein wunderbares Semesterprogrammheft von der Druckerei ausgeliefert, das nun also für alle im Karl-Jaspers-Haus bereit liegt – auch natürlich dafür, es weiter zu verteilen. Das Programmheft steht ebenso online.

Mit Monatsbeginn hat auch unsere neue Gemeindeassistentin ihre Arbeit aufgenommen. Wir freuen uns auf die Zeit mit Marlen. Gleichzeitig darf ich bereits diese Woche daran erinnern, daß wir in der kommenden Woche (also am Mittwoch, 9. April) Gelegenheit haben werden, Marlens Vorgänger Georg in unserem Kreis zu verabschieden. Die ESG verdankt ihm einiges, er war ein engagierter Gemeindeassistent, mit dem alle gerne zusammen gearbeitet haben. Ein ganz herzlicher Gruß gilt auch Georgs Freundin Johanna. Beide haben nun eine superspannende Zeit vor sich. Dafür wünschen wir alles erdenklich Gute und Gottes Geleit.

In der heutigen Andacht wird es um ein Bild von Marc Chagall gehen, der auf seinem jüdischen Traditionshintergrund immer wieder christliche Motive aufgenommen hat, nicht zuletzt auch das Kreuz Christi.

Herzlich grüßt Hans-Georg Ulrichs.