newsletter 27-2012

Liebe Freunde der ESG,

seit Beginn des Semesters erarbeitet sich unser Chor ein neues Stück des zeitgenössischen Komponisten Dietrich Lohff. Es ist ein oratorisches Werk zum Heidelberger Katechismus. Klingt ungewöhnlich, ist ungewöhnlich. Umso herzlicher laden wir ein zu einem bestimmten interessanten Abend, an dem der Komponist sein Werk erläutert. Extra aus Hagen angereist kommt der Librettist Peter Schütze.

Mittwoch, 20.15 Uhr im Karl-Jaspers-Haus.

Wie immer findet vorher um 19.00 Uhr unsere Andacht in der Kapelle statt, danach essen wir gemeinsam.

Am Sonntag wird der neue Leiter des Ökumensichen Wohnheimes, Dr. Fabian Kliesch, während des Gottesdienstes in der Peterskirche in sein Amt eingeführt. Herzliche Einladung dazu.

Vor wenigen Tagen ist das Buch mit den Predigten zum Heidelberger Katechismus, die im vergangenen Sommersemester in der Peterskirche gehalten wurden, aus der Presse gekommen.

Dann wünsche ich uns heute eine hoffentlich nicht allzu Nerven aufreibende Wahlnacht! Beste Grüße von Hans-Georg Ulrichs.