Newsletter 49-10

Liebe Freunde der ESG,

„seht auf und erhebt Eure Häupter, weil sich Eure Erlösung naht“ – mit diesem Jesus-Wort aus dem Lukasevangelium sind wir in diese Woche gestartet. Es gibt so viel zu schauen in der Adventszeit, der Kopf ist voll mit all dem, was noch vor dem „Fest“ erledigt werden muss. Ob auch noch etwas Muße bleibt, sich auf Weihnachten vorzubereiten und sich zu freuen?

Während wir dann nächste Woche bereits den ESG-Weihnachtsgottesdienst haben werden (15.12.) und auch die Gruppen ihre Feiern haben, wird es in dieser Woche nochmals um etwas sehr Wesentliches im christlichen Glauben gehen. Wir freuen uns sehr, daß am morgigen Mittwoch eine Dozentin der Pädagogischen Hochschule Heidelberg zu uns in den Gemeindeabend kommen wird. Frau Dr. Adelheid von Hauff, die auch Mitglied der Landessynode der Evangelischen Landeskirche in Baden ist, wird mit uns nachdenken über die Frage, „wie Gott ist“. In der Theologie spricht man von den „Eigenschaften“ Gottes. Ein ganz zentrales Thema, wie sofort einleuchtet. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir zu diesem Abend zahlreiche Personen begrüßen können: Mittwoch, 8. Dezember, 20.15 Uhr im Saal des Karl-Jaspers-Hauses.

Seien Sie alle ganz herzlich gegrüßt von Hans-Georg Ulrichs.